Treffpunkt der Sonnenlichter
Klopf Klopf! Bitte eintreten^^



 
StartseiteGalerieFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Boon-Prot

Nach unten 
AutorNachricht
Pascal
Der wahre Sonnengott
Der wahre Sonnengott
avatar

Waage

Anzahl der Beiträge : 3547
Punkte für besondere Fleißarbeit : 3860
Anmeldedatum : 05.12.09

BeitragThema: Boon-Prot   So 26 Sep 2010 - 16:00

Ein Schutzmönch, der - auch ohne Punkte in Heilgebete zu investieren - eine annehmbare Heilleistung mit gutem Schutz verbindet.
Seinen Namen erhält der Boon-Prot von der Fähigkeit Göttlicher Segen, im Englischen Divine Boon.

Die Version, die ich hauptsächlich spiele, sieht folgendermaßen aus:

1 – Mö Boon-Prot
Vorlagencode: OwASA5HTjR5gBE3V1DvgwlcE
{template_download}{prof_imgs}{skills}
{build_name}
Lebensmantel [E]: ein sehr schöner Schutzzauber, der sowohl als Zustandsentferner dient, als auch eine beachtliche Heilleistung (je 95/105 (je nachdem ob mit +1+1 oder +1+3 gespielt wird) Punkte Schaden verhindern und heilen bedeutet, dass man 190/210 Punkte mehr Leben hat, als man sonst nach einem Angriff hätte). Dazu kommt die Heilleistung durch den Segen und GdG.

Lebenssaat: Auf ein Ziel gecastet, welches gerade viel Schaden erleidet, bringt die Saat viele schöne, blaue Zahlen. Tanks/Frontliner sind besonders geeignet.

Aegis: 50% Block fürs gesamte Team und das dank Hochnäsigkeit teilweise fast dauerhaft ist nie verkehrt. Teuer, daher mit Bedacht einsetzen.

Schild der Absorption: so ziemlich der beste "kleine" Prot, den es gibt. In Verbindung mit Schutzgeist noch effektiver. Die Schadensreduzierung steigt additiv. Löst den Segen aus.

Schutzgeist: Pflichtskill im HM, wenn man nicht gerade einen Ritu mit Unterschlupf o.ä. dabei hat. Reduziert den teilweise übertriebenen Schaden einiger Gegner auf ein erträgliches Maß. Auch zum vorherigen Verzaubern eines Frontliners gut geeignet, bevor dieser Aggro zieht. Löst den Segen aus.

Selbstloser Geist: E-Management, -3 Energiepunkte für alle Casts auf Teammitglieder. Die etwas hohe Recast wird mit Hochnäsigkeit zu umgehen versucht.

Hochnäsigkeit: hauptsächlich dazu gedacht, Aegis, Lebenssaat und den Selbstlosen Geist häufiger verfügbar zu haben. Aber auch die anderen asurischen Vorteile sind nicht unnütz, die Zustandsentfernung kann auch schonmal eine nervige (evtl. gecoverte) Benommenheit runternehmen und der Energieerhalt ist auch nicht verkehrt.

Göttlicher Segen: Die namensgebende Fähigkeit des Builds. Sie wird dauerhaft aufrecht erhalten. Somit haben wir nur noch drei Energie-Regenerations-Pfeile und verlieren auch noch für jeden gewirkten Schutz- oder GdG-Zauber einen Energiepunkt zusätzlich. Dafür bekommen diese eine zusätzliche Heilleistung von ~50 Punkten.


Das ist nur eine von vielen Versionen des Boon-Prots, fix sind eigentlich nur der Göttliche Segen selbst und Schutzgeist, wobei ichauf Lebenssaat und Schild der Absorption ebenfalls nur ungern verzichte.
Als alternative Eliten böten sich z.B. Glaubensaura oder Versprechen des Assasinen (als Mö/A) an.
Weitere Schutzzauber und anderes Energiemanagement sind ebenfalls denkbar.

Das war soweit erstmal alles, Diskussionen oder Vorschläge sind natürlich immer erwünscht.
Auch Helden können einen Boonprot zur Not spielen, würde ich aber eher nicht machen. Da ist ein Seelenverflechtungs-Ritualist die bessere Alternative.
Nach oben Nach unten
 
Boon-Prot
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treffpunkt der Sonnenlichter :: Erinnerungen an die Sunnies in GW1 :: GW1-Build-Datenbank :: Mönch :: PvE-
Gehe zu: